• Home
  • Reiseführer Teneriffa

Urlaub auf der kanarischen Insel Teneriffa

Wer von einem Urlaub in Spanien träumt, aber insbesondere heiße und trockene Temperaturen nicht so gut verträgt, kann sich die Inseln der Kanaren ansehen - z. B. Teneriffa. Teneriffa bietet als größte, kanarische Insel vom Hotel über die Pension bis hin zu Ferienwohnung und Ferienhaus zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten auch für den kleineren Geldbeutel und hält ein ganz besonderes Klima und eine außergewöhnlich breit gefächerte Fauna bereit. Die Vulkaninsel, in deren Mitte sich ein Vulkankrater namens Cañadas del Teide befindet, der einen Durchmesser von ca. 20 Kilometern aufweist, zeigt sowohl Berge mit Schnee bedeckt als auch zahlreiche, lange Strände, die zu einem entspannenden Tag einladen.

Sehenswürdigkeiten für einen Urlaub auf Teneriffa

Der größte Berg in Spanien ist der Teide. Er ist über 3.700 Meter hoch und deshalb Anlaufpunkt vieler Touristen. Man kann ihn auf bis zu 3.600 Meter mit einer Seilbahn erreichen, den restlichen Weg bestreiten die meisten Besucher und Besucherinnen dann aber noch zu Fuß. Die Aussicht bietet zum Beispiel endemische Pflanzen, die teilweise sogar nur auf Teneriffa bekannt sind und auch Bananen- und Tomatenkulturen. Das Meer und der Vulkan Pico Viejo (auch über 3.000 Meter hoch) können ebenfalls von der Spitze des Teide aus genossen werden.

Wer einen Actionurlaub plant bzw. gerne Wassersport betreibt, wird auf der Insel im Urlaub ebenfalls fündig. Im Süden der Insel, z. B in El Medano, das auch "Surf-City" getauft wurde, können Wasserratten, die nicht gerne in ihrem Ferienhaus bzw. ihrer Ferienwohnung sitzen, sondern lieber Sport und Spaß haben wollen, nach Herzenslust surfen und Jet-Ski fahren. Auch die Steilwände an der Küste von Los Gigantes könnten interessant sein. Wanderungen können Liebhaber im Anaga Gebirge machen und dort verschiedene Naturspektakel erleben - dichte Bepflanzungen und das Gebirge selbst beeindrucken hier.

Spanien für Familien: Teneriffa außerhalb der Ferienwohnung

Im Südwesten der Vulkaninsel befindet sich der bekannte Aqua-Park, in dem sowohl Einheimische als auch Touristen tolle Familienausflüge machen können. Der Park bietet eine Delphinshow, Wasserfahrten und verschiedene Kinderbereiche. Auch Bars, Sonnenliegen zum Relaxen und Geschäfte für das Shoppingherz sind in dem Park vorhanden. In einem der touristischen Dreh- udn Angelpunkte, Puerto de la Cruz im Norden der Insel, gibt es darüber hinaus den Loro Park, der ebenfalls in vielen Ländern schon sehr bekannt ist. Dort können Familien aber auch Singles und Paare verschiedene Papageien betrachten oder das Pinguinarium sowie Delphinarium besichtigen. Tiger, Orcas und Gorillas gehören ebenfalls zu den Bewohnern des Loro Parks.

Während vor allem deutsche Urlauber und Urlauberinnen häufig mit dem Klima im Urlaub zu kämpfen haben, weil sie die hohen Temperaturen und die trockene Luft nicht gewöhnt sind, bietet die spanische Insel genau das Gegenteil. Die meisten Besucher berichten und schwärmen immer wieder von dem außergewöhnlich angenehmen Klima, das selbst sehr sonnenempfindlichen Personen ermöglicht, einen ganzen Tag am Strand zu verbringen, ohne sich am Abend völlig fertig zu fühlen, so wie es oft in anderen Urlaubsländern der Fall ist. Die Ferienwohnung oder das Ferienhaus, das oft schon sehr preiswert anzumieten ist, muss also nicht zwangsweise und zur Erholung vom Sonnenstich aufgesucht werden. Ein guter Sonnenschutz empfiehlt sich selbstverständlich trotzdem, denn die Sonneninsel hält selbst im Herbst noch sommerliche Temperaturen und viele Sonnenstrahlen bereit.

Vermietung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern auf der Sonneninsel Teneriffa. Hier finden Sie genau das Richtige, wenn Sie Urlaub auf Teneriffa machen möchten wie zu Hause. In traumhaft schönen Wohnungen, Ferienhäusern und Fincas. Alle Objekte sind liebevoll eingerichtet und komplett ausgestattet. Hier geht es zu fewo-teneriffa.net